Onlinewelten made in Südwestfalen

Aus dem einstigen Startup ontavio ist heute ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen mit mehr als 25 Mitarbeitern geworden.

Was uns auszeichnet?
Wir lieben unsere Produkte.


Grundsteine des Erfolgs sind die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, die Offenheit gegenüber neuen Ideen sowie ein starkes Team überzeugter "Regionalisten". Ein Team, das ambitioniert – und mitunter auch ein bisschen visionär – am heute breiten Produktportfolio schraubt.

Ein Portfolio, dessen Markenkern noch immer das Thema Recruiting ist, und das inzwischen nicht nur Lösungen für die Fachkräftesuche, sondern u.a. auch für das Ausbildungsmarketing oder für das digitale Bewerbermanagement bietet. Ergänzende Produkte wie ein lokales Nachrichtenportal, ein hauseigenes CRM für die Unterstützung der Kundenakquise sowie ein Onlinetool zur digitalen Verwaltung von Verträgen runden das Angebot von ontavio sinnvoll ab.

"Das kann man doch leicht nachbauen"

Ja. Und nein. – Natürlich ist es nicht unmöglich, ähnlich ausgerichtete Produkte auf den Markt zu bringen, wie sie sich in unserem Portfolio finden. Diese Produkte jedoch engagiert weiterzuentwickeln, dabei ein offenes Ohr für Kundenfeedback zu haben und sich bei der Umsetzung nicht mit halbgaren Lösungen zufriedenzugeben, erfordert jedoch viel mehr als nur einige Monate Programmierarbeit.

Und so sind es letztlich der hohe Anspruch an unsere eigene Arbeit, unsere breite, jahrelange Erfahrung und auch die Ausdauer, die ontavio auszeichnen:

Wir schaffen Onlinewelten.
Regional gedacht – überregional erfolgreich.



Was macht ontavio als Arbeitgeber so besonders?

IT- und Medienunternehmen gibt es viele im Kreis Olpe. Im Sauerland sowieso und erst recht in Südwestfalen. Allerdings verfügen wohl die wenigsten von ihnen über ein derart umfangreiches Portfolio an eigenen Produkten und Marken wie ontavio. Zumal unsere Produkte auch noch allesamt erfolgreich am Markt unterwegs sind.

Tag für Tag werkelt das ontavio-Team an der eigenen Markenwelt und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Vielfach geschieht dies im direkten Austausch mit den Kunden und den Nutzern der eigenen Produkte. Das motiviert uns und so stellen wir die hohe Qualität unserer Produkte in puncto Funktionsumfang, Benutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort sicher.



Felix Berghoff, Geschäftsführer
„Mit unserem Produktportfolio sind wir in der Region ganz sicher einzigartig.“
Felix Berghoff, Geschäftsführer

ontavio im Rückblick

2011 entstand innerhalb der FACT Werbeagentur in Lennestadt die Idee einer regionalen Jobbörse, nachdem immer mehr Kunden der Agentur über den zunehmenden Fachkräftemangel klagten. Der Rücklauf aus dem damals herkömmlichen Stellenmarkt (hauptsächlich Print und deutschlandweite Jobbörsen) war längst nicht mehr zufriedenstellend und verlangte augenscheinlich nach einer Lösung, die besser auf das Profil und den Arbeitsmarkt der Region zugeschnitten war.

Innerhalb der Agentur wurden sodann Konzepte und Strategien entwickelt, um diesem Problem eine zeitgemäße und erfolgversprechende Lösung entgegenzustellen. Und nach einiger Vorbereitungszeit ging Anfang 2012 schließlich karriere-suedwestfalen.de als erstes regionales Job- und Ausbildungsportal für Südwestfalen ans Netz, damals aktiv betreut von zwei eigens hierfür angestellten Mitarbeitern.

Erste überzeugte Agenturkunden sorgten für einen soliden Start und den zügigen Reputationsgewinn der neuen Plattform. Weitere Kunden aus der Region sicherten in den folgenden zwei Jahren das schnelle Wachstum und die Bekanntheit von karriere-suedwestfalen.de auch bei Bewerbern und Jobsuchenden.

Auf einer Ausbildungsmesse im Jahr 2012 wurde bereits der Grundstein für ein weiteres Projekt gelegt, das bis heute in ganz NRW zum Einsatz kommt: matchPLUS, das Buchungsportal für die Berufsfelderkundung in NRW (KAoA) wurde gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein als Referenzkommune entwickelt. 2013 erblickte zudem ein erster Ableger von karriere-suedwestfalen.de das Licht der Onlinewelt: immobilien-suedwestfalen.de versammelte erstmals nahezu alle Immobilien- und Maklerangebote der Region auf einer einzigen Plattform.

Mit dem Kundenwachstum stiegen auch die Anforderungen an die inzwischen drei Projekte: ein größeres Team war erforderlich, sowohl auf vertrieblicher als auch auf technischer Seite. Eine eigene Firma stellte zudem die Eigenständigkeit, Unabhängigkeit und Skalierbarkeit der Plattform sicher: Im April 2014 wurde die ontavio GmbH gegründet.

Von nun an reiften viele weitere Ideen im stetig wachsenden ontavio-Team: von ergänzenden Employer-Branding-Leistungen für Agenturkunden über ein "Netzwerk Südwestfalen" in Form einer regional ausgerichteten Portalfamilie bis hin zur hauseigenen Karriereakademie, in der Vorträge und Workshops für Portalkunden ihren festen Platz haben. Selbst die Expansion ins nahe Ruhrgebiet wurde schon früh diskutiert (heute verwirklicht in Gestalt des Lizenzprodukts karriere-metropole-ruhr.de).
Dominik Scholz, Geschäftsführer
„Der Fachkräftemangel in Südwestfalen verlangt nach einer Lösung, die auf das Profil und das Recruiting in der Region zugeschnitten ist.“
Dominik Scholz, Geschäftsführer



Regional gedacht, überregional erfolgreich

Auf Grundlage unseres stabilen Netzwerks von Kooperationspartnern sowie unserer inzwischen mehr als 1.500 (!) überzeugten Kunden begannen 2017 die Vorbereitungen für die Etablierung weiterer Job- und Ausbildungsportale außerhalb der Heimatregion Südwestfalen. 2018 schließlich fiel der Startschuss zur Vergabe der ersten Lizenzen: In den Regionen Südniedersachsen, Mittelhessen und Ruhrgebiet gingen nacheinander eigenständige Job- und Ausbildungsportale ans Netz, die dem erfolgreichen Vorbild von karriere-suedwestfalen.de folgten. Auf diese Weise transportieren sie das starke regionale Konzept unserer Portale nun auch in die Onlinewelten jenseits von Südwestfalen.

Die beiden norddeutschen Metropolen Bremen und Hamburg folgten im Frühjahr 2019, weitere Portale sind bereits in Vorbereitung.